scrollback

Immobilienfinanzierung

Zinsen aktuell vom 20.06.2024

Sollzinsbindung
Sollzins (gebunden)
effektiver Jahreszins
5 Jahre
2,99 %
3,04 %
10 Jahre
2,80 %
2,85 %
15 Jahre
2,90 %
2,95 %
20 Jahre
3,14 %
3,20 %
25 Jahre
3,35 %
3,41 %
30 Jahre
3,54 %
3,61 %
X

Repräsentatives Beispiel Baufinanzierung

  • 300.000 Euro Nettodarlehensbetrag
  • 600.000 Euro Kaufpreis der Immobilie
  • 540.000 Euro Beleihungswert
  • 10 Jahre Sollzinsbindung
  • 100 % Empfang (Auszahlungsbetrag)
  • 2,80 % gebundener Sollzinssatz
  • 2,85 % effektiver Jahreszins*
  • 2,00 % anfängliche Tilgung zuzügl. ersparter Zinsen
  • 120 Monatsraten zu je 1.200,00 Euro
  • 230.850,36 Euro Restschuld am Ende der Sollzinsbindung**
  • 144.000,00 Euro Gesamtaufwand während der Sollzinsbindung
  • davon 74.850,36 Euro Zinsanteil
  • 31 Jahre und 3 Monate Laufzeit bis zur vollständigen Rückzahlung***
Voraussetzungen für dieses freibleibende Rechenbeispiel eines Immobiliar-Verbraucherdarlehens (entspricht repräsentativem Beispiel gemäß § 6a Abs. 3 PAngV): Finanzierungsbedarf bis max. 60 % des vom Kreditinstitut ermittelten Beleihungswertes, Kauf selbstgenutzten Wohneigentums, Eintragung einer erstrangigen Briefgrundschuld, festes Angestelltenverhältnis oder ggf. Beamtenstatus und vorbehaltlich einer positiven Bonitäts- und Objektbewertung. Das zu finanzierende Objekt und/oder Wohnort des Antragsstellers müssen im Geschäftsgebiet des jeweiligen Darlehensgebers liegen. Objekt mit einem Endenergiebedarf von bis zu 50 KWh pro Quadratmeter Wohnfläche. Erstklassige Lage mit hohen Zukunftschancen, kein weiteres Immobilienvermögen vorhanden. Einige unserer Finanzierungspartner bieten besonders günstige Baufinanzierungskonditionen in Verbindung mit KfW-Darlehen an. Dies wurde bei der Berechnung der genannten Konditionen ggf. berücksichtigt.

* Zusätzlich fallen noch externe Kosten im Zusammenhang mit der Bestellung der Sicherheiten z.B. Notarkosten für die Grundschuldbestellung und Kosten für das Grundbuchamt an, die im Effektivzins berücksichtigt wurden.

** Mit der Zinsbindung hat die Baufinanzierung einen festen Zinssatz für einen vertraglich vereinbarten Zeitraum. Ist das Darlehen am Ende der Zinsbindung nicht vollständig zurückgezahlt, wird eine Anschlussfinanzierung benötigt. Der Zinssatz für dieses neue Darlehen kann erheblich vom ursprünglichen Zinssatz abweichen. Dadurch kann entweder die monatliche Rate steigen oder die Laufzeit der Baufinanzierung verlängert sich. Bitte beziehen Sie daher bei der Planung Ihrer Baufinanzierung die Monatsrate, den Tilgungssatz und die Sondertilgungen mit der sich daraus ergebenden Gesamtlaufzeit in Ihre Überlegungen der richtigen Wahl der Zinfestschreibungszeit ein.

*** Bei der fiktiven Laufzeitberechnung der Baufinanzierung wurde Zins- und Tilgungskonstanz über die gesamte Laufzeit vorausgesetzt.

Baufinanzierung ohne Eigenkapital, eine sogenannte Vollfinanzierung, oder mit geringerem Eigenkapital entsprechend mit Zinsaufschlägen.

Unter Berücksichtigung der zuvor genannten Rahmenbedingungen stellt das Beispiel zugleich das 2/3-Beispiel gemäß § 6a PAngV dar.

Finanzierungsangebot anfordern »

Trendwende: Eine historische Gelegenheit für Immobilienkäufer hat sich jetzt eröffnet

Deutschland befindet sich weiterhin in einer angespannten Situation auf dem Immobilienmarkt. Jedoch deuten zunehmend mehr Indikatoren darauf hin, dass sich eine Veränderung abzeichnet. Experten, die den Markt beobachten, sehen eine einmalige Chance für potenzielle Käufer voraus.

Wie hoch sind die Baugeldzinsen aktuell?

Nach dem dynamischen Zinsanstieg im Jahr 2022 haben wir 2023 eine seitwärts gerichtete Tendenz beobachtet. Zwischen Oktober 2022 und Oktober 2023 bewegten sich die Zinsen nur leicht aufwärts. Mitte Oktober 2023 erreichten die Zinsen ihren aktuellen Höchststand. Seitdem verzeichnen wir einen Rückgang der Baugeldzinsen. Die aktuelle Entwicklung der Zinsen wird von Inflationsdaten und der Erwartung an die Zentralbank beeinflusst. Es wird erwartet, dass der Leitzins im Jahr 2024 zwischen 0,75 % und 1,25 % gesenkt wird.

Der Rückgang der Zinsen könnte eine Belebung des Immobilienmarktes bedeuten. Seien Sie aufmerksam und wählen Sie den für Sie optimalen Zeitpunkt für einen Immobilienkauf im Jahr 2024.

Wir empfehlen, die aktuelle Zinssenkung als günstige Gelegenheit für Immobilienfinanzierungen zu nutzen. Vor dem Hintergrund der inversen Zinskurve ist es ratsam, Zinsbindungen von mehr als 10 Jahren zu bevorzugen, um das Risiko von Zinsänderungen zu minimieren.

Zur Berechnung des individuellen Zinses Ihrer Immobilienfinanzierung stellen wir Ihnen einen [Baufinanzierungsrechner] bereit. Mit diesem Rechner ermitteln Sie den Zins, die Rate und die Laufzeit für Ihre Immobilienfinanzierung.

Finanzierungsangebot anfordern »
Gut vorbereitet starten!

Baufinanzierung 2024

Erfahren Sie,...
✔ welche Voraussetzungen zu erfüllen sind,
✔ welche Zinsbindung optimal ist,
✔ wie man die günstigsten Zinsen ergattert,
✔ welches Finanzierungsmodell in Frage kommt.

Lesen Sie dies und mehr auf unserer Seite [Baufinanzierung 2024]


Service Hypo GmbH & Co. KG hat 4,91 von 5 Sternen 164 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Impressum | Datenschutz | AGB
Copyright © 2005 - 2024 Service Hypo GmbH & Co. KG